Mission

Werte halten Gemeinschaften zusammen. Das ist substanziell wichtig, für jeden Einzelnen sowie die Stabilität einer Lebensgemeinschaft. Darüber hinaus gilt es im Rahmen von Globalisierung, Digitalisierung und z. B. einer weltweiten Pandemie, den globalen Wertewandel zu begleiten und mit wertvollem Wissen zu versorgen.

Wir begleiten und gestalten den Wertewandel

Eine Wertegemeinschaft ist nur dann funktionsfähig, wenn das Prinzip von Wertschätzung auf den diskursiven Austausch trifft. Lösungen entstehen durch "Vermengung" von Sinn, Berufung und Pflicht sowie der Fähigkeit, Kommunikation in würdevoller Reinform zu praktizieren.

Unsere Welt steht vor großen Herausforderungen. Gerade dann reden viele Entscheider plakativ über Werte, ohne dies tiefgreifend und konsensorientiert zu tun. Genau hier werden wir aktiv und unterstützen vielschichtig mit Projekten und Werkzeugen, welche konkrete und wirksame "Wertearbeit" ermöglichen.

Mit konkreten Handlungsempfehlungen aktivieren wir Wertebildung und liefern das notwendige Wissen

Wir fördern Projekte, die Werte würdevoll in das kollektive Bewusstsein transportieren. Dadurch entstehen neue Sichtweisen, die sich durch Toleranz, Weitsicht und Konstruktivität auszeichnen.

Wertschöpfung durch Wertschätzung.

Lasst uns vorbildlich Werte leben lassen!



Hinweis zur Namensänderung

Aus "Deutsche Werte Akademie" wird "Europäische Werte Akademie".

Schnell haben wir gelernt, dass sich unsere weltoffene und neutrale Haltung auch in unserem Namen wiederspiegeln sollte. Und somit haben wir - kurz nach notarieller Gründung - die Namensänderung initiiert.

Vielen Dank an die vielen Feedbackgeber, die uns darauf aufmerksam machten, dass man uns in die falsche Schublade stecken könnte!